Kapelan schließt Kooperationsvereinbarung mit tschechischen Unternehmen Dynex

By in

Kapelan schließt Kooperationsvereinbarung mit tschechischen Unternehmen Dynex zur Entwicklung und Vermarktung von vollautomatischen Systemen zur Abarbeitung und Auswertung von Line Assays und Immunoblots.

Kapelan ist als Spezialist für die softwarebasierte Auswertung von Immunoblots oder Line Assays seit Jahren am Markt aktiv. Durch die Kooperation mit Dynex entsteht jetzt ein vollautomatisches Auswertesystem, welches sich in Flexibilität und Geschwindigkeit deutlich am Markt absetzt. Das nahe Prag ansässige tschechische Dynex entwickelt seit Jahren Geräte für die Routinediagnostik und hat mit dem Gerät Dynablot Automatic eines der innovativsten Systeme am Markt für die vollautomatische Abarbeitung von Immunoblots. Kapelan’s Software LabImage LA erweitert jetzt die Funktion um die automatische Auswertung der Immunoblots sowie die Integration in die Labor-IT.

Beide Unternehmen haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um ihre Kompetenzen zu bündeln und damit vollautomatische Auswertesystem am Markt besser und zielgruppenorientierter anbieten zu können.

Olaf Brenn, CEO von Kapelan sagt: „Wir freuen sehr über die intensive Zusammenarbeit mit Dynex, da wir damit in der Lage sind, vollständige Systeme zur Auswertung von Line Assay anzubieten. Unsere Geschäftsfelder ergänzen sich sehr nahtlos“.