Neue innovative Lösung für EPO-Diagnostik

By in

 

Mit LabImage 1D EPO stellt Kapelan Bio-Imaging eine Softwarelösung speziell für die EPO-Routinediagnostik vor. Der Ansatz basiert auf dem etablierten LabImage 1D und vereint die Vorteile einer spezifischen Anpassungsfähigkeit an einzelne Laborprozesse mit den Möglichkeiten einer Hochdurchsatz-Bildanalyse.

Ermöglicht wird dies einerseits durch einen maximalen Automatisierungsgrad, der sowohl die automatische Spur- und Bandenerkennung als auch die Quantifizierung und das Reporting mit nur einer Software ermöglicht. Andererseits kann LabImage 1D über Makros so konfiguriert werden, dass es jederzeit an individuelle Nutzerbedürfnisse angepasst werden kann. Dies betrifft beispielsweise die Auswahl der Molekulargewichtsmarker, die anpassbare Hintergrundkorrektur, Symmetriefaktor sowie die individualisierbare Reporterstellung. Zusätzlich zeichnet sich LabImage 1D EPO durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung und einen zuverlässigen Support durch eine vollumfängliche Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen bei gleichzeitig hoher Laufstabilität aus.

Mit LabImage 1D EPO vereint Kapelan Bio-Imaging höchste Ansprüche an Individualisierbarkeit, Automatisierbarkeit und Auswertungsqualität mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Imaginganalyse. Neben der Nutzung von LabImage 1D EPO in der Routine wird die Software auch in verschiedenen anderen Anwendungsbereichen genutzt wie im pharmazeutischen Sektor unter Anforderungen der 21 CFR Part 11.

Das WADA Labor in Köln erläutert dazu: „Wir nutzen die LabImage 1D EPO seit geraumer Zeit für die Auswertung unserer Proben in der täglichen Routine. Die Anpassungen, die wir mit Kapelan an der Software vorgenommen haben beschleunigen die Auswertung der Daten deutlich und führen zu validen und schnellen Prozessen.“ 

„Basierend auf der eigenen Softwareumgebung LabImage sind wir in der Lage, spezifische Anpassungen in der Datenauswertung effizient und normenkonform zu entwickeln. Die Anwendung für das WADA Labor in der EPO Diagnostik sehen wir als weiteren Schritt in dieser Richtung. Diese Position wollen wir am Markt weiter ausbauen.“ erläutert Olaf Brenn, CEO der Kapelan Bio-Imaging aus Leipzig.