Professionelles Metadatenmanagement mit der LabImage 1D Metadata Extension

By in

 

Mit der neuen Extension Metadata stellt Kapelan Bio-Imaging eine Extension für das weltweit etablierte LabImage 1D bereit, welche die Eingabe und Suche von zusätzlichen Daten (Metadaten) vereinfacht. Anwender werden in die Lage versetzt, schnell und effizient Metadaten für ihre 1D-Imaging-Auswertung zu hinterlegen und diese für spätere Suchen zu nutzen. Die wenig ökonomische, papierbasierte Erfassung von Versuchsbedingungen, Anmerkungen, vergleichende Auswertung etc. sollte der Vergangenheit angehören. Insbesondere Unternehmen und Instituten, die sich mit der Wirkstoffentwicklung oder dem Wirkstoffscreening beschäftigen, wird so eine flexible und mit etablierten Lösungen kompatible Möglichkeit zur Annotation und Auswertung von Metadaten bei 1D-Imaging-Analysen geboten.

Die LabImage 1D Metadata Extension stellt seinen Anwendern dabei unter anderem die folgenden Funktionen bereit:

  • Individuelle Datenhierarchisierung: Der Nutzer bestimmt selbst, auf welchen Ebenen Metadaten bei der 1D-Imaging-Auswertung ergänzt werden sollen. Beispielsweise kann dies mit Bezug auf eine ROI, einzelne Spuren oder Banden geschehen.
  • Vielfältige Datentypen für die Annotation: Die Extension ermöglicht ihren Nutzer die Hinterlegung von Text (Zeichenketten), Ganz- und Dezimalzahlen, eine Ja-Nein-Auswahl über die Checkbox sowie Datenangaben über Auswahllisten, die individuell an die jeweiligen Nutzerbedürfnisse angepasst werden können. Zusätzlich können für die Auswahl von Dezimal- und Ganzzahlen pro Feld Wertebereiche hinterlegt werden.
  • Suchfunktion zur Metadatenaggregation und -auswertung: Die Eingabe der Metadaten erfolgt auf verschiedenen Hierarchieebenen über Datentabellen, welche die Gültigkeit der Einträge direkt bei der Eingabe sicherstellen. Die Metadata Extension ermöglicht weiterhin eine Suche auf Basis der eingegebenen Daten, die gespeichert werden kann und damit sofort für eine weitere Verwendung und Auswertung bereitsteht. Auf diesem Weg können die Suchergebnisse mit nur wenigen Klicks an andere Apps oder Extensions übergeben werden, wo sie beispielsweise als Basis für die grafische Darstellung in Form eines Dendrogramms genutzt werden können.

Somit stellt die LabImage 1D Metadata Extension eine flexible Lösung für die Angabe von Metadaten und deren Zuweisung zu Objekten dar. Die Verwaltung der Metadaten erfolgt über die intuitive und speicherbare Suchfunktion, mit der auch die spätere Aggregation und Übergabe der Ergebnisse an eine weitere Extension möglich sind. Die Extension erfüllt zudem alle Anforderungen der FDA 21 CFR Part 11 Compliance, sodass die Datenintegrität und Nachvollziehbarkeit zu jedem Auswertungszeitpunkt gewährleistet werden können. Gestalten Sie ihr Metadatenmanagement mit LabImage 1D effizienter – gerne unterstützen wir Sie bei diesem Vorhaben mit individuellen Metadata-Lösungen!